Erziehung mit Kopf, Herz und Hand!

Ev. Kindergarten Gehlenbeck

Leitung: Klaudia Kokai
Bleichstraße 42
32312 Lübbecke - Gehlenbeck
05741 - 65 55

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Kontaktformular

Öffnungszeiten

45 Std. Buchung

Montag - Donnerstag 07.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag 07.00 Uhr - 16.00 Uhr

35 Std. Buchung

Montag - Donnerstag 07.00 Uhr - 12.30 Uhr und
14.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag 07.00 Uhr - 12.30 Uhr

35 Std. Blockbuchung

Montag - Freitag 07.00 Uhr - 14.00 Uhr

25 Std. Buchung

Montag - Freitag 07.30 Uhr - 12.30 Uhr

Das Team des Ev. Kindergartens Gehlenbeck

Bärengruppe

Jennifer Westerfeld
Sophie Hegerding

Schildkrötengrupppe

Alicia Koch
Sandra Krause
Anja Janetzki

Tigergruppe

Sonja Döding
Franziska Rathert
Nathalie Gerullis

Pinguingruppe

Nathalie Heyn

Unsere Arbeit mit den Kindern richtet sich nach folgenden Grundsätzen:

  • Wir möchten gemeinsam mit den Eltern das Kind begleiten, beim Lachen und beim Weinen.
  • Wir erleben und gestalten mit den Kindern den Alltag.
  • Wir unterstützen die Kinder in ihren individuellen Entwicklungsphasen.
  • Wir möchten die Kinder stark machen.
  • Wir erreichen die verschiedenen Bildungsziele durch das ganzheitliche Lernen.
  • Lernen mit Kopf, Herz und Hand!
  • Wir gehen mit den Kindern durch das Kirchenjahr.
  • Wir sind der Schatz im Leben der Gemeinde.

Förderschwerpunkte in der pädagogischen Arbeit

Sprachförderung

Für die Schulanfänger wird das Bielefelder Screening angeboten und anschließend mit der Fördergruppe das Hören-Lauschen-Lernen-Förderprogramm durchgeführt. Das zusätzliche Förderprogramm Konlab ist für alle sprachauffälligen Kinder und Migrantenkinder aller Alterstufen vorgesehen, ferner bieten wir für die Schulanfänger das „Schlaumäuseprogramm“ an.

Musikalische Früherziehung

Da die Elemente der Musik wie Rhythmus, Melodie und Gesang die Sprachfindung der Kinder unterstützt, ist die musikalische Früherziehung ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Im Freispiel, beim Morgen- und Abschlusskreis, gruppenübergreifenden Treffen, Bewegungsangeboten, Feste und Feiern wird gesungen, getanzt und musiziert.

Bewegungserziehung

Zur Förderung der motorischen Kompetenzen finden regelmäßige Turngruppen und altersentsprechende Bewegungsangebote im Innen- und Außenbereich statt. Zusätzlich gibt es am Donnerstagnachmittag in der Grundschulturnhalle Bewegungsbaustellen, themenorientiertes und psychomotorisches Turnen.

Mathematische Früherziehung

Mit den Förderprogrammen „Entenland“ und „Komm mit ins Zahlenland“ werden Kinder frühzeitig und spielerisch an Zahlen, geometrische Objekte und den Mengenbegriff herangeführt.

Unsere Projekte am Nachmittag

Dienstags

Schulanfängertreffen mit den Themen:

  • Rund um die Gesundheit - u.a. Ernährung und Zahnpflege
  • Wir lernen unser Dorf kennen - Besuche bei Bäcker, Schule, Apotheke, Tierarzt, Kirchenbesichtigung
  • Sicherheit und Erste Hilfe - Besuche bei der Polizei, Feuerwehr und Besuch im Krankenhaus
  • Gewaltprävention
  • „Komm mit ins Zahlenland“ - Umgang mit Zahlen, geometrischen Körpern und Mengen

Donnerstags

Sport in der Grundschulturnhalle Bewegungsbaustellen, themenorientiertes Turnen und Psychomotorik